Was ver­braucht ein Heiz­strah­ler ?

Der Verbrauch eines Infrarot-Heizstrahlers orientiert sich an der Heizleistung (Watt) und an der Laufzeit der genutzten Sofortwärme. Heizstrahler von BURDA WTG zeichnen sich im Allgemeinen durch einen extrem niedrigen Stromverbrauch im Bezug auf die zu erwärmende Fläche aus und bieten somit eine sehr verbraucher- also kostenfreundliche Heizlösung. Um Ihnen einen Anhaltspunkt für die Kalkulation Ihrer Verbrauchskosten für einen Heizstrahler zu geben, können Sie sich an folgende Faustregel halten:

Je höher die Wattleistung, desto mehr verbraucht der Heizstrahler an Strom. Berücksichtigen Sie jedoch immer bei der Wahl des Heizstrahlers, welchen Wärmeradius er Ihnen für die angegebene Leistung bietet, denn die Effizienz der Heizleistung (Sofortwärme) ist entscheidend bei der Beantwortung der Frage.

„Was verbraucht ein Infrarot Heizstrahler?“

Im Folgenden einige Berechnungsbeispiele:

  • Ein Heizstrahler mit einer Leistung von 1 Kilowatt verbraucht maximal 24 Cent* pro Stunde Laufzeit und Sie bieten Strahlungswärme in einem Radius von circa 5 qm.
  • Ein Heizstrahler mit 1,5 Kilowatt und einem Wärmeradius von 5 bis 10 qm hat einen Verbrauch von circa 36 Cent* pro Stunde.
  • Hat der Heizstrahler eine Wattleistung von 2 Kilowatt, verbraucht er 48 Cent* in der Stunde an Stromkosten und wärmt in einem Radius von 10 bis 15 qm.

*Berechnungsgrundlage ist der durchschnittliche aktuelle Strompreis von 24 Cent / kWh

„Was verbraucht ein Heizstrahler im direkten Gasheizer- / Heizpilz Vergleich?“

BURDA Infrarot-Heizstrahler sind dem klassischen Gasheizstrahler / Heizpilz in sehr vielen Vorteilen überlegen. Hier im direkten Vergleich stellen wir zwei Produkte unter gleiche Bedingungen und vergleichen deren Betriebskosten, skaliert auf Tag, Tage und Wochen.

Tabelle: Was verbraucht ein Heizstrahler im Vergleich zum Gasstrahler?

Infrarot Heizstrahler wie elektro TerrassenheizstrahlerGasstrahler / Gas Heizstrahler (Heizpilz)
Heizleistung und Verbrauch pro Stunde2,0 kW1 kg
Strompreis0,24 € pro kWh/
Preis für Propan-Gas, 11kg Füllung/13,50 €
Preise für je eine Betriebsstunde 0,48 € 1,23 €
Preise bei 6 Betriebsstunden2,88 €7,38 €
Preise bei einer Woche zu je 6 Betriebsstunden (7 Tagen)20,16 €51,66 €
Preise bei einem Dauerbetrieb von 4 Monaten zu je 6 Stunden am Tag322,56 €826,56 €

Der Gasheizstrahler / Heizpilz ist nach dieser Rechnung um das 2,5-fache teurer in der Nutzung als der elektische Infrarot-Heizstrahler bei gleicher oder ähnlicher Heizleistung.

Hinzu kommen noch die wichtigsten Unterschiede wie:

  • Kein CO2 Ausstoß
  • 5.000 Betriebsstunden
  • Keine Wartung
  • Sicher in der Nutzung
  • Keine Lagerkosten für Gasflaschen
  • Keine Heizungsausfälle – kein wechseln einer leeren Gasflasche
  • Keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich
  • Plug and Heat
  • Geräuschlos
  • Geruchslos
  • Anwenungsbereiche: von Terrassenheizstrahler, Markisen Sonnenschirme bis Wickeltisch, ja sogar bis zur Tierhaltung wie der Pferde oder Kleintierzucht … die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten für Heizstrahler scheint im Vergleich zu einem Gas-Heizpilz grenzenlos zu sein.

Wieviel verbraucht ein Heizstrahler

Wenn Sie genau wissen wollen, wieviel ein Heizstrahler verbraucht, ist die Wattleistung des Strahlers eine wichtige Kennzahl für Sie. Heizstrahler von Burda WTG gehören zu den energieeffizientesten Modelle, die am Markt erhältlich sind. Dafür zahlen Sie zwar einen höheren Preis als für Billigmodelle, erfreuen sich dafür aber langfristig an deutlichen niedrigeren Verbrauchskosten im Vergleich zu minderwertigeren Konkurrenzprodukten. Die Qualitäts-Heizstrahler aus Deutschland bieten Ihnen viel Leistung für wenig Strom.

Burda Heizstrahler verbrauchen:

  • mit einer Leistung von 1 Kilowatt maximal 24 Cent* pro Stunde für Strahlungswärme in einem Radius von circa 5 qm.
  • mit 1,5 Kilowatt circa 36 Cent* pro Stunde für einen Wärmeradius von 5 bis 10 qm.
  • mit einer Leistung von 2 Kilowatt 48 Cent* in der Stunde für einen Wärmeradius von 10 bis 15qm.

*Berechnungsgrundlage ist der durchschnittliche aktuelle Strompreis von 24 Cent/kWh)

Als Faustregel gilt: je höher die Wattleistung des Heizstrahler, desto mehr Strom verbraucht er.

Die Antwort auf die Frage: „Wieviel verbraucht ein Heizstrahler“ orientiert sich also an der Wattleistung, an der Betriebslaufzeit und an dem Wärmeradius, der Ihnen der Heizstrahler bietet. Das könnte Sie auch interessieren: "Infrarotheizung Stromverbrauch" und "Preise Vergleichen - BURDAs beste Infrarot Heizstrahler im Leistungs- und Preisvergleich".